Grundschule Otto Boye

Haldensleben Sachsen-Anhalt

Sie sind hier

Startseite | Die Zaubertrommel auf dem Familienfest 2018

Die Zaubertrommel auf dem Familienfest 2018

SAWUBONA!

 

Schüler der Grundschule Otto Boye schließen Trommelprojektwoche mit einer gelungenen Aufführung ab:


Unter dem Motto: „Trommelzauber“ führte Trommellehrer Thomas Soukou 240 Kinder der Grundschule Otto Boye fünf Tage lang durch das Programm.  Mit diesem afrikanischen Märchen wurden die Kinder in die farbenfrohe, afrikanische Welt von Juju und Siyabonga entführt. Mit einem täglichen Begrüßungsritual versammelten sich jeden Morgen alle Schüler und Lehrer in der Turnhalle. Afrikanischer Gesang und rhythmisches Trommeln weckten alle und stärkten das Gemeinschaftsgefühl. „In dem Theaterstück suchen die beiden Hauptdarsteller nach der Zaubertrommel, um den rettenden Regen herbei zu trommeln. Auf ihrem Weg begegnen sie einem Zauberbaum, freundlichen Krokodilen, lustigen Affen, tanzenden Kürbissen und den Muscheln am großen Wasser. Sie bekommen Hilfe vom Zaubertier Sai Sai und einem weiteren Zauberer.“*

Von Montag bis Donnerstag wurde mit kreativen Köpfen und unter Hochdruck an den Kostümen und atemberaubenden Kulissen genäht, geklebt, gebastelt und gemalt. Dies geschah durch Teamwork zwischen Schule und Hort, Schüler/-innen, Lehrer/-innen, der pädagogischen Mitarbeiterin, Erzieher/-innen, der Schulsozialarbeiterin und natürlich unserm Hausmeister, Herr Patrick Göhrke. Jede Gruppe hatte Proben in der Turnhalle. Dargestellt wurden die Figuren in dem Märchen von den Schülern aus allen ersten bis vierten Klassen. Eine lebendige, afrikanische Riesenleinwand, welche Hauptorganisatorin Frau Nicola Kutschmann in Handarbeit malte, beeindruckte im Hintergrund neben einer Hütte und einem lebensgroßen Elefanten. Große Aufsteller, thematisch gestaltet, verliehen dem Sportplatz einen Hauch Afrika. Am Donnerstag war dann im strahlendem Sonnenschein die Generalprobe. Mit dieser war Soukou schon sehr zufrieden und sagte: „ Das war schon sehr gut. Denkt daran alles ist lebendig. Die Trommeln leben! „Mit einer sehr gelungenen Aufführung am Freitagnachmittag, eröffnet durch unseren Schulleiter Herrn Vogler, zeigten die Kinder dann zum Abschluss ihren Familien, Freunden und Gästen, was sie in den fünf  Tagen so alles gelernt hatten. So wurde das Sing – und Spielstück „ Das Geheimnis der Zaubertrommel „ zu einem absoluten Höhepunkt am Kindertag. Berauscht vom Stück, begann anschließend das Familienfest auf dem Hof. Mit Cocktails, Fruchtspießen, kühlen Getränken, verschiedensten Salaten und leckerem Grillfleisch, vom Hort und der Schule, wurden alle versorgt. Von klein bis groß war für jeden etwas dabei im bunten Abendprogramm. Die Tanzgruppe des Hortes und der Tanz – und Talentshow heizten mit fetziger Musik gut ein. In einer Hüpfburg konnte man vollends abheben. Der Regen wurde gerufen, jedoch nur im Märchen. Der Abend endete in schönstem Sonnenschein und war wohl für jedermann eine fantastische Zeit. Doch das Trommeln soll nicht verhallen. Aus diesem wunderbaren Projekt entsteht gerade eine Trommel – AG. Diese wird Frau Kutschmann leiten. Sie selbst war erstaunt: „ Als ich länger schon die Idee dazu hatte, hätte ich nie gedacht, dass etwas so Großes daraus entstehen würde. „

*( https://trommelzauber.de/wp-content/uploads/2018/02/Flyer_Projektwoche_Zaubertrommel.pdf)