Grundschule Otto Boye

Haldensleben Sachsen-Anhalt

Spuck bei den Boyes

  • 17:20 Uhr die ersten SchülerInnen betreten das Schulgelände

Ja Sie haben richtig gelesen, sie betreten das Schulgelände. Am 28.04.16 war ein ganz besonderer Tag für die Kinder und Erwachsenen der Grundschule Otto Boye. Gemeinsam mit den LehrerInnen verbrachten die Jungen und Mädchen aller Klassen eine Nacht in der Schule.
Aber es war nicht nur das gemeinsame Schlafen in der Schule geplant. Der Abend war voll gespickt mit tollen Erlebnissen.

  • 17:30 Uhr der Startschuss zum Bettenaufbau in den Klassenräumen

Ein Erlebnis der besonderen Art. Die Eltern waren genauso aufgeregt, wie ihre Lieblinge. Wo soll deine Matratze hin? Wo finde ich eine Luftpumpe? Wo soll ich die Tasche hinstellen?

 

  • 18:00 Uhr die Eltern sind verschwunden

Die Kinder genießen ihre Zeit mit ihren Freunden, LehrerInnen und Klassenkammeraden auf dem Schulhof oder im Klassenraum. Welches Kuscheltier hast du mitgebracht? Oder was hast du noch Leckeres zu Knabbern mit? Doch das Knabberzeug musste warten.

 

  • 18:30-19:30 Uhr Abendessen der einzelnen Klassen

Bei Nudeln mit Tomatensauce und einer Auswahl an Getränken fanden sich die Kinder im Essenraum zum Abendessen ein. Die Spannung steigt. Wie geht‘s weiter? Was kommt wohl heute noch auf uns zu?

 

  • 19:30 Uhr Vorstellungsgong in der Aula

Frau Helmecke, als Frau Pex, entführte uns mit dem Stück "Froschkönig...in" in eine märchenhafte Welt. Während des Puppenspiels zaubert sie Erstaunen und Freude in die Gesichter ihrer kleinen und großen Zuschauer.

 

  • 20:15 Uhr Rückkehr in die Klassenräume und Entdecken der Schatzkarten

Der Abend hielt noch ein weiteres Erlebnis für alle bereit, eine Schatzsuche. Auf der Suche nach dem magischen Staubsauger erhielten die KlassenlehrerInnen wertvolle Hinweise per Handy zum Versteck des Schatzes und dem besonderen Staubsauger. Aufregung lag in der Luft, Stimmengewirr und wilde Spekulationen.

  •  20:45 Uhr Finden des magischen Staubsaugers und des Schatzes

Ausgestattet mit kleinen Taschenlampen machten sich alles Schatzsucher und Schatzsucherinnen auf den Rückweg zur Schule.

 

  • 21:00 Uhr Zähneputzen, Geschichten lesen, Film gucken

Das Abendprogramm gestaltete sich in jeder Klasse individuell.

 

Am Ende des Tages stand ein toller Abend und eine aufregende Nacht in der Schule.