Grundschule Otto Boye

Haldensleben Sachsen-Anhalt

Chronik

Eine Schule mit Traditionen im neuen Antlitz

Bild

 

 


Am 20.04.1876 wurde das neuerbaute Schulhaus eingeweiht. Natürlich war es damals keine Grundschule. Zunächst wurde hier ein Gymnasium eingerichtet.

BildBildBild

 

 

1876 besuchten 169 Schüler und Schülerinnen dieses Gymnasium. 1884 hatte dieses Gymnasium erstmals eine Oberprima und die Schülerzahl stieg ständig an. Da das Gymnasium immer größer wurde, reichte das Gebäude bald nicht mehr. So zog das Gymnasium 1925 ins spätere Heine-Gymnasium.

 

Hier zog nun eine private Töchterschule ein.

 

1929 hielt dann die Mädchenvolkshochschule Einzug. Diese Schule hatte 10 Klassen mit je 50 Schülerinnen.

 

Nach dem Ende des 2.Weltkrieges wurde die Schule wie alle anderen auch bis zum 30.09.1945 geschlossen.

 

Am 01.10.1945 wurde sie als achtklassige Grundschule wieder eröffnet.

 

Seit 1963 gab es hier die 3. zehnklassige Polytechnische Oberschule, die dann später auch Ernst-Thälmann-Oberschule hieß.

 

Seit dem Schuljahr 1991/92 beherbergt das Gebäude die 2.Grundschule.

 

Das Gebäude ist nun schon fast 140 Jahre alt. Und die Zeit ging auch an unserer Schule nicht spurlos vorbei. Seit 1992 wurde das Gebäude von Grund auf saniert, so dass wir hier jetzt prima lernen können. Zunächst wurde in den Kellerräumen ein schöner Essenraum mit einer Küche eingerichtet. Jetzt war es an der Zeit, alle Klassenräume zu sanieren und neu zu möblieren.

Bild

 

 

Nachdem nun auch die sanitären Anlagen erneuert wurden, ging es dann in der Sporthalle los.

Bild

 

 

Jetzt bekamen wir neben den Fachkabinetten für Musik, Kunst und Ethik auch einen schönen neuen Werkraum.

Bild

 

Besonders gelungen stellt sich unsere neue Aula dar, in der nicht nur unsere Einschulungen stattfinden.

 

 

Um allem einen schönen Rahmen zu geben, wurden auch die Fassade und das Dach saniert.

Bild

 

 

Am 23.03.1997 wurde der Schule der Name Otto Boye verliehen.

Bild

 

 

In 10 Klassen besuchen zur Zeit 199 Schüler und Schülerinnen im Alter von 6 bis 10 Jahren diese Schule.

 

Im Jahr 2001 wurde unser modernes Computerkabinett eingerichtet, in dem wir nun schon von der 1.Klasse an jede Woche mindestens einmal lernen können.

 

2004 bekamen wir auch mit Hilfe der Spenden vieler Eltern und Firmen der Stadt Haldensleben einen modernen Spielplatz mit tollen Klettergeräten.

 

 2009 wurde dann das gesamte Haus 2 auf den neuesten Stand gebracht. Neben dem Einbau neuer Fenster und  moderner Sonnenschutztechnik wurde auch der gesamte Flur des Schulhauses saniert.

 

Im September 2012 war es endlich soweit. Der Schulleiter konnte gemeinsam mit dem Bürgermeister unseren komplett sanierten Schulhof mit einer modernen Sportanlage und tollen Spielgeräten einweihen. Jetzt haben wir sogar eine Ruhezone. Mit einem kleinen Theater.

Bild