Grundschule Otto Boye

Haldensleben Sachsen-Anhalt

Sie sind hier

Startseite | Kooperationsschule im Förderzentrum

Kooperationsschule im Förderzentrum

Bild


Entsprechend unserer Leitbildgedanken hat ein jeder Schüler ein Anrecht auf individuelle Förderung, die er wie schon geschildert durch binnendifferenzierten Unterricht, Methodenvielfalt, Förderunterricht, Förderpläne usw. erhält.

Dies genügte uns jedoch noch nicht und darum wurden wir Kooperationspartner im Förderschulzentrum Haldensleben.

Gründe der Zusammenarbeit

 

  •         Kinder kommen mit sehr unterschiedlichen Voraussetzungen zur Schule
  •         Vermehrt kommt es zu Lerndefiziten in den Fächern Deutsch, Mathematik und im kreativen Bereich.
  •         Die Anzahl der Kinder mit Konzentrationsproblemen steigt ständig.
  •         Kinder mit einer diagnostizierten LRS, Legasthenie, Dyskalkulie, ADS, ADHS sind auch an unserer Schule nicht mehr die Ausnahme

Umsetzung der Zusammenarbeit

 

  •     Wir pflegen eine enge Zusammenarbeit mit der Förderschule mit Ausgleichsklassen in Uthmöden.
  •     Förderung von Kindern in Kleingruppen und Einzelförderung findet im Rahmen der ambulanten und mobilen Angebote der Sonderschule statt
  •     Förderung der Wahrnehmung und Konzentration durch Sonderschulpädagogen
  •     Teilleistungsstörungen werden durch Lehrer der Förderschule gefördert.
  •     Beratung der Lehrer unserer Schule
  •     Unterstützung bei der Erarbeitung und Umsetzung von Förderplänen
  •     Hilfe beim Erkennen und Fördern von Hochbegabung
  •     Reintegration von Schülern mit emotional- sozialen Auffälligkeiten in unsere Schule
  •     4 Schüler mit dem Förderschwerpunkt Sprache werden an unserer Schule integrativ beschult.
  •     Beratungsanfragen durch Eltern und Lehrer können umgehend bearbeitet werden, da Sonderschulpädagogen direkt an unserer Schule tätig sind

 

zurück